Flötentasche für den Musikunterricht

Die junge Dame lernt jetzt Blockflöte spielen. Ein lang gehegter Wunsch von ihr, dem wir nun seit Jahresbeginn nachgegeben haben. Ich persönlich finde ja, es gibt nettere Instrumente, aber die Wahl hätte sicher auch schlimmer ausfallen können.

Nun muss das Kind also jeden Montag mit Flöte, Noten- und Hausaufgabenheft bewaffnet in den Kindergarten. Dafür braucht es eine Tasche. Einen schnöden Stoffbeutel fand ich ja nun nicht so überzeugend, also hab ich mit der Maus zusammen mal die Vorräte gesichtet und wir wurden, welch Wunder, tatsächlich fündig: blaues Kunstleder mit einem lila Patchworkstoff kombiniert.

Den Schnitt habe ich schon vor einiger Zeit selbst gebastelt, als die große Cousine eine kleine Übernachtungstasche brauchte. Zum Übernachten reicht die inzwischen nicht mehr, Mädchen eben, aber die Klaviernoten werden damit transportiert, weil die Größe perfekt für die Notenhefte ist. Genau das richtige für unseren Zweck also.

Und hier jetzt mal ein paar Bilder von dem guten Stück:

image

Mit Zierstich an der Klappe und dem Träger,

image

… Steckschnalle, damit nicht aus Versehen alles rauspurzelt,

image

… und Schlüsselband, das Kind wird ja auch größer und bald hat sie einen eigenen Schlüssel, da kann das nicht schaden.

image

Hier noch der Zierstich am Träger aus der Nähe. Den hat sie sich auch selbst ausgesucht.

Sie ist jedenfalls mächtig stolz auf ihre Tasche.

Und damit Ihr nicht denkt, dass hier sonst nichts passiert, gerade laufen die Karnevalsvorbereitungen auf Hochtouren. Bis es davon Bilder gibt, dauert es aber noch ein paar Tage.

– Alexandra

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s